ASCII-Format-Datei definieren

Um ein ASCII Format zu definieren gehen Sie bitte wie folgt vor.

Wählen Sie über die Menüleiste

Schnittstelle > ASCII-Datei > Formate definieren…






Folgende Einstellungen sind festzulegen:

  • Formatdatei
  • Testdatei (optional)
  • Vorgabezeile (optional)
    In der Vorgabezeile kann man Zeichen definieren die mit ausgegeben werden sollen. Ersetzt werden aber nur Leerzeichen. Enthält das AKZ ein Leerzeichen wird auch das mit einer Null ersetzt.
VorgabezeileSpaltenbelegung definiertnicht definiertAusgabe
Spalte Spalte
1 - 10 0000000000 1 - 8 mit AKZ9-10Ausgabe 1-8 = 35123456 9-10 = 00


  • Mögliche Elemente auswählen
    Im linken Fenster werden die Elemente dargestellt. Über die Pfeiltasten lassen sich Elemente hinzufügen und entfernen.
  • Ausgewählte Elemente (Doppelklick) anwählen und die Position festlegen. Um ein Format zu erstellen, wo die Nachkommastellen bei der Koordinate ohne Komma ausgegeben werden soll, stellt man Nachkommastellen auf “-3“ ein.




NBZ - automatische Ableitung aus Koordinaten deaktivieren (nur bei Formattyp: Spalten)
Wenn ein Punkt keinen NBZ besitzt, dann wird bei der ASCII-Ausgabe ein NBZ automatisch aus den Koordinaten abgeleitet.
Mit einem Doppelklick auf den Typ NBZ kann man die automatische Ableitung aus Koordinaten deaktivieren.





Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben klicken Sie auf „OK“



Tip:
Über den Datenbankeditor: Grafik selektierte Punkte können Sie, nach Auswahl eines Punktbereiches, die Punkte direkt mit dem neu erstellten Format ausgeben.
Dazu steht Ihnen dort das ICON: ASCII-Ausgabe zur Verfügung
schnittstellen/ascii-format.txt · Zuletzt geändert: 2014/10/28 10:23 von maria
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki