ASCII - Export

Ausgabe LST 89

Um eine ALKIS-ASCII Datei auszugeben gehen Sie bitte wie folgt vor.

Wählen Sie über die Menüleiste

Kataster > ALKIS > ASCII-Export

1.) Wählen Sie über das Ordnersymbol den Dateinamen aus.



2.) Geben Sie das Format für die Ausgabe an.



3.) Hier können Sie das Trennzeichen bestimmen.



4.) Gehen Sie jetzt auf Ausgeben oder wählen Sie die Karteikarte Vorschau um sich die Daten die ausgeben werden vorher anzuschauen.

Wichtig:

Punkte, die in der Vorschau dargestellt sind, werden nur ausgegeben, wenn sie qualifiziert sind.
D.h.: Es muss mindestens die Objektkennung belegt sein.




Nachdem Sie auf den Schalter AUSGEBEN geklickt haben erscheint eine Meldung über die ausgegebenen Daten.




Ausnahmefall (Ausgabe LST 77)

Das zuständige Katasteramt hat nach Alkis umgestellt, aber noch nicht nach UTM (489).

Standardmäßig wird nur nach LST 89 ausgegeben. Um auch Punkte in LST 77 auszugeben, kann in der Projektvorlage über das Label K_ALKIS_ASCII_EXPORT_LST statt ?89 auch ?77 eingestellt werden. Alle Punkte mit LST 77 werden jetzt über die Schnittstelle ausgegeben. Mit ?* würden alle Punkte ausgegeben.

Wichtig: In der CSV-Datei steht immer noch der fixe Wert 89. Dieser muss dann manuell auf z.B. 77 abgeändert werden.

schnittstellen/alkis-ascii-export.txt · Zuletzt geändert: 2012/09/24 08:56 von maria
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki