Berechnungsdokument

Allgemein

Das Berechnungsdokument beinhaltet alle Berechnungen. In der Dokumentenverwaltung können mehrere Berechnungsdokumente einem Projekt zugeordnet werden. Mit einem Doppelklick können die Berechnungsdokumente geöffnet werden. Sie werden rechts im Fenster dargestellt. Es können mehrere Berechnungsdokumente gleichzeitig geöffnet werden. Mittels Mausklick kann über die Tab-Reiter oberhalb des Fenster zwischen den verschiedenen Berechnungsdokumenten gewechselt werden.

Das Editieren von einzelnen Werten (Maße, Koordinaten, Punktnummern, etc.) kann direkt im Berechnungsdokument an der Mausposition durchgeführt werden. Es lassen sich mit der Symbolleiste auch ganze Zeilen oder Berechnungen ausschneiden bzw. kopieren. Eine komfortable Möglichkeit stellt die „Drag & Drop“-Funktion dar. Hiermit wird eine ganze Berechnung verschoben, indem die rechte Maustaste festgehalten und an der Zielposition losgelassen wird.

Sie können auch neue Berechnungsansätze aus der Modulliste einfügen. Dazu selektieren Sie mit der Maus das gewünschte Berechnungsmodul, halten die linke Maustaste gedrückt, ziehen den Cursor zu der gewünschten Einfügeposition und lassen die linke Maustaste los (drag and drop). Jetzt müssen die grau unterlegten Felder noch gefüllt werden. Nachdem die Änderungen durchgeführt wurden, muß das gesamte Projekt neu durchgerechnet werden.

Ausführliche Information zum Editieren unter Tipps + Tricks


Zeilenelemente

Eine weitere wichtige Funktion ist die Eigenschaftsfunktion, die mit der rechten Maustaste an jeder Position verwendet werden kann. Kontextsensitiv wird dann ein Fenster aufgeblendet, in dem die an dieser Stelle möglichen Informationen angezeigt oder eingegeben werden können.




Zur unterschiedlichen Gewichtung von Messelementen können Sie mit Hilfe des Panda-Symbols den Genauigkeitsfaktor einstellen. Bei erneuten durchrechnen wird dieser Faktor in der Ausgleichung berücksichtigt.




Fehler

Wenn bei den Berechnungen Fehler aufgetreten sind, werden diese in einer rot hinterlegten Zeile (FEHLER) direkt zum Punkt geschrieben. Die Zeile enthält eine nähere Fehlerbeschreibung.




Warnung

Wenn bei den Berechnungen unlogische bzw. ungünstige Konstellationen aufgetreten sind, werden diese in einer gelb hinterlegten Zeile (WARNUNG) direkt zum Punkt geschrieben. Die Zeile enthält nähere Angaben.




Modulparameter

Mit Hilfe dieser Schalter (linker Rand, graue Zone) können Parameter zum ganzen Dokument (Dokumentenparameter) oder zu der jeweiligen Berechnung eingestellt werden.

  • - Schalter in der ersten Zeile eines Berechnungsdokumentes enthält die Voreinstellungen für das gesamte Berechnungsdokument.
    Diese Einstellungen können punktindividuell und global (ab eingefügter Position) neu definiert werden.
  • - Schalter vor den jeweiligen Berechnungen können auch verändert werden, d. h. es kann z. B. bei der Festpunkteingabe angegeben werden,
    ob die Punkte als ALT- oder NEU-Punkte gespeichert werden sollen, oder bei einer Flächenberechnung, ob die Flächenreduktion durchgeführt werden soll.

Anzeige Zeilenelemente

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, rechts neben dem Berechnungsdokument Informationen (LST, LZK, LGW, …) über Dokument > Anzeige Zeilenelemente... anzuzeigen.

Aufbau der Seite:

Die weiße Fläche stellt das DIN-A4-Blatt dar, wie es gedruckt wird. Durch die Definition der Schrift (Projekt > Schriftart…) kann das Seitenlayout entsprechend eingestellt werden. Wenn eine zu große Schrift gewählt wurde (Zeilenende ragt rechts in den grauen Bereich hinein), wird entsprechend der Druck abgeschnitten.



oberflaeche/berechnungsdokument.txt · Zuletzt geändert: 2011/05/04 09:41 (Externe Bearbeitung)
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki