Ausgleichung

Eigenschaften



Hier wählen Sie alle Module aus, die in die Ausgleichung mit einfließen sollen.

Bearbeiten



Übersicht



  • Parameter Ausgleichung (siehe Modulparameter Ausgleichung)

    • Typ der Ausgleichung ⇒ Frei
      In den folgenden Einstellungen finden Sie die voreingestellten Parameter der freien Ausgleichung.

    • Datumsübergang mit 3-Parameter-Transformation

    • Restklaffenverteilung nach freier Ausgleichung

    • Maßstab für Tachymeterstrecken

    • Maßstab für Messbandstrecken


    • Typ der Ausgleichung ⇒ dynamisch
      In den folgenden Einstellungen finden Sie die voreingestellten Parameter der dynamischen Ausgleichung.

    • Dynamische Ausgleichung, Standardabweichung der Anschlusspunkte

    • Maßstab für Tachymeterstrecken

    • Maßstab für Messbandstrecken


    • Typ der Ausgleichung ⇒ Zwang
      In den folgenden Einstellungen finden Sie die voreingestellten Parameter der Zwangsausgleichung.

    • GPS-Punkte legen das Datum fest

      • Ja
        Lagerung des Netzes auf die GPS-Punkte

      • Nein
        Vorrausetzung:
        • Es muss mehr als 1 AP bestimmt sein (Meldung: Zu wenig Punkte, die das Datum festlegen!)
        • und es müssen mindestens drei GPS-Punkte gemessen sein (Meldung: Es müssen mindestens drei Punkte mit SAPOS gemessen sein, damit sie datumsfrei ausgeglichen werden können.)

    • Maßstab für Tachymeterstrecken

    • Maßstab für Messbandstrecken


  • Zusammenfassung Ausgleichungsergebnis

    • Anzahl der Freiheitsgrade (Redundanz)

    • Summe der Freiheitsgrade (Redundanzkontrolle)

    • Anzahl geschätzter grober Datenfehler

    • Anzahl maximale Koordinatendifferenzen


  • Varianz der Gewichtseinheit (a priori)

    • SO(2)


  • Varianz der Gewichtseinheit (a posteriori)

    • SO(2)

    • SO(2) Richtungen

    • SO(2) Tachymeterstrecken

    • SO(2) Messbandstrecken

    • SO(2) Gem. GPS-Koordinaten

    • SO(2) Querabweichungen

Optionen



  • Optionen Ausgleichung

    • Maximale Anzahl Iterationen
      Soll die Anzahl der Iterationen verändert werden, kann dieses hier eingestellt oder auch allgemein für alle weiteren Projekte in der Projektvorlagen eingestellt werden.
      Hierzu ändert man die Voreinstellung des folgenden Labels: Anzahl der Iterationen

    • Iteration Grenzwert Koordinatenzuschlag (m)
      Auch den Grenzwert kann man allgemein in der Projektvorlage verändern.
      Label: Grenzwert verändern

    • Faktor für Standardabweichung bei Richtungen
      Auch dies ist als Label voreinstellbar
      Label: Faktor Standardabweichung (mit oder ohne Einfluss Zentrierfehler)

    • Behebung von einfachen Konfigurationsdefekten
      Tritt in einer Ausgleichung ein Konfigurationsdefekt auf, z. B. ein Punkt ist nicht lagemäßig bestimmbar, da nur eine Richtung vorliegt, so werden die nicht bestimmbaren Koordinatenkomponenten einfach festgehalten, d.h. die Spalte wird aus den Normalgleichungen gestrichen, da die Spalte nur Nullen enthält. Dies Verhalten kann geändert werden, indem eine Zahl ungleich Null in die Hauptdiagonale eingetragen wird. Die Spalte wird nicht mehr gestrichen, sondern nimmt an der Ausgleichung teil. Die entsprechende Komponente erhält in der Ausgleichung eine Genauigkeit zugeordnet. Nachteilig ist, dass durch die additive Modifikation der Normalgleichungen die Redundanzprobe nicht mehr erfüllt sein kann und dass eventuelle Rangdefekte nicht mehr direkt erkannt werden. Die Option versagt ebenfalls, wenn ein Netz aus zwei unabhängigen bzw. unzureichend verknüpften Teilnetzen besteht.
      In der Regel sollte diese Option nicht verwendet werden, sondern versucht werden, eventuelle Konfigurationsdefekte aufzulösen, indem Beobachtungen hinzugefügt oder Punkte gelöscht werden. Besteht das Netz aus mehreren Teilnetzen, so ist jedes Teilnetz getrennt auszugleichen.

Grafik



  • Schalter

Standardabweichungen



  • Allgemein

    • Mittlerer Zentrierfehler [m]

  • Gruppenstandardabweichung Richtungen

    • Standardabweichung Richtungen [gon]

  • Gruppenstandardabweichung Tachymeterstrecken

    • Standardabweichung Tachymeterstrecke KONST. [m]

    • Standardabweichung Tachymeterstrecke [m/km]

  • Gruppenstandardabweichung Messbandstrecken

    • Standardabweichung Messbandstrecke KONST. [m]

    • Standardabweichung Messbandstrecke [m/S]

  • Gruppe gemessene GPS-Koordinaten

    • Faktor Standardabweichung GPS-Punkte

    • Standardabweichung der gemessenen GPS-Punkte

      • Punktindividuell: Punktindividuelle Standardabweichung gem. GNSS-Punkte verwenden (Standard). Liegen diese Standardabweichungen nicht vor, gelten die voreingestellten Werte.

      • Voreinstellung: Voreingestellte Standardabweichung gem. GNSS-Punkte verwenden. Es werden für alle gemessenen Koordinaten die Voreinstellungen verwendet.

        • Voreinstellung Std.Abw. Rechtswert gemessene GPS-Punkte [m]

        • Voreinstellung Std.Abw. Hochwert gemessene GPS-Punkte [m]


  • Gruppenstandardabweichung Querabweichung

    • Standardabweichung Querabweichung [m]

Grenzwerte/Schranken

  • Grenzwerte

    • Grenzwerte für normierte Verbesserungen

    • Grenzwert für Einfluss auf die Punktlage EP

    • Grenzwert der Kontrollierbarkeit EV [%]

  • Schranken

    • SO: untere Schranke

    • SO: mittlere Schranke

    • SO: obere Schranke


    • lokale Standardabweichung der Punktlage (LSP): untere Schranke

    • lokale Standardabweichung der Punktlage (LSP): obere Schranke


    • Restklaffen (RK): untere Schranke

    • Restklaffen (RK): obere Schranke

Statistik der Verbesserungen



  • Maximale und Durchschnittswerte der NV

    • Max. NV Richtung

    • Max. NV Tachymeter-Strecken

    • Max. NV MB-Strecke

    • Max. NV GPS-Koordinaten

    • Max. NV Querabweichung

  • Anteil mit Beobachtungen <1

    • Richtung

    • Tachymeterstrecke

    • Messband-Strecken

    • GPS-Koordinate

    • Querabweichung

  • Anteil mit Beobachtungen 1< NV < 2.00

    • Richtung

    • Tachymeterstrecke

    • Messband-Strecken

    • GPS-Koordinate

    • Querabweichung

  • Anteil mit Beobachtungen mit NV >2.00

    • Richtung

    • Tachymeterstrecke

    • Messband-Strecken

    • GPS-Koordinate

    • Querabweichung

  • Maximale Durchschnittswerte der Verbesserungen

    • Max. Verb. Richtung

    • Max. Verb. Tachymeter-Strecken

    • Max. Verb. MB-Strecke

    • Max. Verb. GPS-Koordinaten

    • Max. Verb. Querabweichung

Beobachtungen

Kontrollierte Beobachtungen



  1. Richtungen

  2. Tachymeterstrecken

  3. Messbandstrecken

  4. Gemessene GPS-Punkte

  5. Dynamische Punkte

  6. Abszissen

  7. Ordinaten

  8. Querabweichungen

Orthogonale Messungslinien



Linien



Maßstäbe



Grobe Datenfehler



Deaktivierte Beobachtungen



Individuell gewichtete Beobachtungen



Koordinaten





KoordinatenKoordinatentyp Std-Abw (m)Auswirkungen
AnschlusspunkteAnschlusspunkt starr (nicht beweglich)
Dynamischer Punkt z.B. 0,02 wird mit einer Toleranz von 2 cm eingepasst
Freier AP (Anschlusspunkt) Koordinate nimmt keinerlei Einfluss auf die Ausgleichung
Gemessene GPS-PunkteGPS-Koordinate Punkte werden ausgeglichen
NeupunkteNeupunkt Punkte werden ausgeglichen




Protokolle



komponenten/agl_bearbeitung.txt · Zuletzt geändert: 2012/11/07 09:21 von maria
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki