Umgebungsvariablen

Die Syntax zur Verwendung der KAVDI-Umgebungsvariablen ist für Konfigurationsdateien (w_kavdi.cfg, Projektvorlage) und die Skriptdateien (Kopf-, Fußzeilen, …) unterschiedlich!

Konfigurationsdatei: …$GOS_PRJ_DIR$…

Die Variable muss in $-Zeichen eingeschlossen sein.

Beispiel w_kavdi.cfg:

############################################
# PFADNAMEN                                #
K_PN_VISUAL_DB = C:\KAVDI\KD-PRJ
K_PRJ_DIR      = C:\KAVDI\KD-PRJ
K_PN_GKT     = $GOS_KAVDI_ROOT$/config
K_PN_AKD     = $GOS_KAVDI_ROOT$/config/berechnung
K_PN_GZA     = $GOS_KAVDI_ROOT$/config/berechnung/gza
K_PN_KAF     = $GOS_KAVDI_ROOT$/kafka
K_PN_FDD     = 
...

Skriptdatei: …$(K_VD_GEM)…

Die Variable beginn mit einem $-Zeichen und muss dann in Klammern () eingeschlossen sein.

Die Variablen $ (GOS…) wurden durch $ (K_…) ersetzt. Die Variablen $(GOS_…) funktionieren auch weiterhin.

Beispiel-Kopfzeilen für ein Seitenlayout:

  GESCHÄFTSBUCHNUMMER : $(K_VD_GBNR)
  GEMARKUNG           : $(K_VD_GEM)
  FLUR                : $(K_VD_FLUR)
  FLURSTÜCK           : $(K_VD_FLST)
  FEHLERGRENZDATEI    : $(K_GZA)

Elementsubstitution: WENN … DANN …

Beispiel:

 WENN 
    $(K_...) = "ABC"
 DANN
    OSK = 123

Die nachfolgenden Umgebungsvariablen sind in KAVDI definiert. Es können auch andere Variable verwendet werden! Wenn KAVDI eine Variable nicht auflösen kann, wird im Environment des Betriebssystems nachgeschaut, ob dort die Variable definiert ist und ggf. dieser Wert übernommen. Hierdurch ist es möglich, KAVDI systemabhängig zu konfigurieren.

K_AKT_HST

Aktuell eingestellter Höhenstatus

K_AKT_LST

Aktuell eingestellter Lagestatus

K_DATUM

Datum (System)

K_DRUCK_NAME

Aktueller Name des Berechnungsdokuments. Der Name der Datei kann in der Fuß- bzw. Kopfzeile mit Hilfe der Variablen $(GOS_DRUCK_NAME) ausgegeben werden. Für diese Dateien werden die Kopf- bzw. Fußdateien, die auch für das Messdatenprotokoll gelten, verwendet.

K_GZA

Aktueller Dateiname der größten zulässigen Abweichungen

K_KAVDI_CFG

Benennt die Konfigurationsdatei, die KAVDI-V12 während der Laufzeit verwenden soll.

Standard: w_kavdi.cfg

Wenn vor dem Programmaufruf dieser Wert verändert wird, können für unterschiedliche Anforderungen (Räume, Etagen, Benutzergruppen) individuelle Konfigurationsdateien verwendet werden.

Diese Environment-Variable wird durch die Installationsprozedur gesetzt und ist erst nach dem PC-Neustart aktiv!

GOS_KAVDI_ROOT

Zeigt auf das Stammverzeichnis der KAVDI V12-Installation, von dem aus die Unterverzeichnisse „bin“, „config“ etc. weiterverzweigen.

Standard: C:\Programme\GOS_KAVDI

Mit dieser Variablen können z.B. verschiedene KAVDI V12-Versionen aus unterschiedlichen Verzeichnissen oder Laufwerken gestartet werden.

Diese Environment-Variable wird durch die Installationsprozedur gesetzt und ist erst nach dem PC-Neustart aktiv!

GOS_KAVDI_VERSION

K_PRJ_BEZ

Projektbezeichnung

K_PRJ_NAME

Projektname

K_PRJ_VERZEICHNIS

K_VD_AMT

Katasteramt (Projekt)

K_VD_AUFTRAGGEBER

K_VD_DATUM_BERECHNUNG

K_VD_DATUM_MESSUNG

K_VD_FLST

Flurstück (Projekt)

K_VD_FLUR

Flur (Projekt)

K_VD_GBNR

Geschäftsbuchnummer (Projekt)

K_VD_GEM

K_VD_GEMEINDE

K_VD_VST

Für ein Projekt kann eine Vermessungsstelle angegeben werden. Der Inhalt wird dann für das Flächenberechnungsprotokoll NRW im Kopf des Formulars voreingestellt. Zudem kann auf den Inhalt mit der Umgebungsvariablen $(K_VD_VST) zugegriffen werden.

Mecklenburg-Vorpommern: Nachweis der Punktidentität

Die Felder im Kopf des Formulars können vor dem Ausdruck in einem Dialogfeld angegeben werden diese können auch in der Konfigurationsdatei vorreingestellt werden.

Folgende Parameter könne voreingestellt werden:

Land=K_VD_LAND
Kreis=K_VD_KREIS
Gemarkung=K_VD_GEM
Flur=K_VD_FLUR
Vermessungsrisse=K_VD_VERMESSUNGSRISS
Vermessungsbehörde=K_VD_AMT
Vermessungsstelle=K_VD_VST

K_VERF

K_ZEIT

Zeit (System)

PANDA/FA

In Panda wurde eine neue Variable für die PANDA-Version hinzugefügt:

$(PANDA_FE_VERSION)

Aus Informationasgründen wird nun die Versionsnummer der verwendeten PANDA-Version auch zum Projekt gespeichert. Das Konfigurationslabel K_USED_PANDA_FE_VERSION wird von KAVDI automatisch gesetzt.

cfg/umgebungsvariablen.txt · Zuletzt geändert: 2015/09/11 11:15 von maria
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki