Pythagorasprobe

Die einzelnen Sicherungsstreben bei einer orthogonalen Messung können mit dieser Pythagorasprobe den erlaubten Fehlergrenzen gegenübergestellt werden.

ABSZISSE ANFANGSPUNKT Abszissenmaß des ersten Punkt
ORDINATE ANFANGSPUNKT Ordinate (Seitenmaß) des ersten Punkt. Wird die Ordinate negativ eingegeben, so liegt der Anfangspunkt links von der Messungslinie.
ABSZISSE ENDPUNKT Abszissenmaß des zweiten Punkt
ORDINATE ENDPUNKT Ordinate (Seitenmaß) des zweiten Punkt. Wird die Ordinate negativ eingegeben, so liegt der Endpunkt links von der Messungslinie.
STRECKE oder (ANF. - ENDMASS) Gemessene Strebe zwischen Anfangs- und Endpunkt. Es können auch zwei Maße eingegeben werden, die dann als Anfangs- und Endmaß der Strebe interpretiert werden. Dies ist dann der Fall, wenn auf der Strebe selbst durchlaufend gemessen wurde.
bermod/pythagorasprobe.txt · Zuletzt geändert: 2012/06/14 11:37 von maria
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki