VP-Liste (NRW)

Die VP-Liste beinhaltet :

  • verwendete Standpunkte
  • verwendete Anschlußpunkte
  • Neu bestimmte und veränderte Objektpunkte
  • Örtliche Grenzlängen (Spannmaße)
Wichtig:

Punkte mit der Mittelbildungskennziffer „4“ werden hier nicht dargestellt. Also Altpunkte die zur Kontrolle aufgemessen werden und in der VP-Liste dargestellt werden sollen, müssen die Kennziffer „2“ haben.

Die Kenniffer“4“ ist für Punkte gedacht, die durch mehrtägige Messungen immer wieder mit aufgemessen werden, aber nicht zigmal in der VP-Liste auftauchen sollen.



Wechseln Sie im Projekt das Koordinatenreferenzsystem (CRS) müssen Sie eine VP-Liste erzeugen.

Dazu gehen Sie über die Modulliste auf Bundesländer:Listen/Protokolle und wählen NW:VP-Liste aus.








Optional mit einem Klick auf das können Sie dann wie in den folgenden Fenstern dargestellt Einstellungen auswählen.



Jetzt noch einen Klick auf das ICON und die Liste ist erstellt.


  • Objektpunkte:
    Punkte die hier nur einmal gelistet sind, sind nicht kontrolliert.
    Beispiel: Ein Punkt ist nur einmal durch eine Kleinpunktberechnung bestimmt. Unter der Rubrik Objektpunkt wurde er einmal gelistet.
    Wird dieser Punkt durch eine Streckenkontrolle (oder auch Anfang-Endpunkt Klpkt.Ber.) kontrolliert, dann ist der Punkt nicht mehr unkontrolliert und entfällt in der Rubrik Objektpunkte, wird aber unter Streckenberechnung gelistet.
bermod/nw/vp-liste.txt · Zuletzt geändert: 2016/09/14 11:09 von maria
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki