GEOGRAPHISCHE- in GAUSS-KRÜGER-Koordinaten

Mit diesen Modulen werden geographische Breiten und Längen in Gauss-Krüger-Koordinaten umgeformt. Die Umformung erfolgt intern über Reihenentwicklungen und sind nicht an einen Referenzellipsoiden gebunden! Die Geographischen Koordinaten (Ausgangssystem) müssen sich auf den gleichen Ellipsoid wie die Gauss-Krüger-Koordinaten (Zielsystem) beziehen (Dokumentenparameter > Ziellagestatus).

Beispiel:

EingabeZielAusgabe
Geografische Koordinaten
basierend auf Ellipsoid
LagestatusLagebezugssystemEllipsoidKoordinaten Abbildung
GRS80489ETRS89GRS80UTM_6
Bessel177N77BesselGKK_3
Hat man geografphische Koordinaten bezogen auf den Ellipsoid GRS80 kann man keine Gaus-Krüger-Koordinaten (Bessel) erhalten.



Folgende Programmeingaben werden erwartet. Die Abfragen sind nachfolgend aufgeführt.





bermod/geogr._-_gaus-krueger.txt · Zuletzt geändert: 2014/10/13 10:45 von maria
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki