0,9 3

Nivellement

Die Höhe eines Punktes wird mit Hilfe von horizontalen Zielstrahlen und daraus resultierenden Lattenablesungen (Rückblick und Vorblick) auf einen weiteren Punkt übertagen. Reiht man eine Folge solcher Messungen aneinander, erhält man einen Nivellementzug. Ist die Höhe des Endpunktes bekannt, kann die entstandene Messungenauigkeit auf die Höhen der Wechselpunkte verteilt werden. Von den einzelnen Gerätestandpunkten aus können auch die Höhen von Zwischenpunkten ermittelt werden.

Alle Punkte, die am Nivellement beteiligt sind, müssen Punktnummern besitzen. Die Punktnummern müssen den allgemeinen KAVDI-Punktnummernkonventionen entsprechen. In der Regel wechselt das Programm zwischen den Eingaben: Punktnummer, Vorblick und Rückblick, In diesem Eingabemodus werden die Höhen der Wechselpunkte ermittelt.





Über die Modulliste wählen Sie unter Höhenberechnungen das Modul Einfachnivellement mit einem Doppelklick aus.



Bestätigen Sie das Ausführen mit JA.



Sie werden aufgefordert den ersten Punkt einzugeben.







Jetzt geben Sie den Rückblickwert zum Anfangspunkt an.




Es folgt jetzt die Eingabe des ersten Wechselpunktes.







.. und den Vorblick (Wert) auf den ersten Wechselpunkt.


Jetzt wurde der Standpunkt gewechselt und die Eingabe des Rückblicks zum ersten Wechselpunkt wird erwartet.




anschließend folgt normalerweise wieder der Vorblick zum nächsten Wechselpunkt. (Diese Eingabe wird solange fortgeführt, wie in dem Turnus gemessen wurde.)




Um von einem Gerätestandpunkt aus mehrere Zwischenpunkte berechnen zu lassen, ist bei der Abfrage der Wechselpunktnummer die <NEIN> Taste zu drücken.





Nun können die Zwischenblicke erfaßt werden. Erst die Punktnummer


… und anschließdend die Ablesung (Zwischenblick)





Verwenden Sie bei der Abfrage zur Zwischenpunktnummer die <NEIN> Taste, fallen Sie wieder in den Eingabemechanismus zur Bestimmung der Wechselpunkte zurück.


Wenn Sie zum Ende Ihres Nivellements angekommen sind, wählen Sie „Endpunkt“ aus.





Geben Sie nun den Endpunkt ein.





… und den Vorblick zum Endpunkt.








Es erfolgt jetzt die Auswertung (Höhendifferenz) und die Wahl der der Mittelbildung (Alt/Neu/Mittel) aller bekannten Punkte.





Bei Überschreitung der Differenz wird eine Warnung ausgegeben.

bermod/einfachnivellement.txt · Zuletzt geändert: 2017/03/30 10:38 von maria
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki