Definition Undulationen

Um Undulationen zu definieren wählen Sie mit der Maus unter Projektbezogene Crs-Definitionen Undulationen und klicken dann auf das Symbol

Undulationen stellen die Differenz zwischen Bezugsflächen der Lagebezugssysteme (Erdellipsoid) und der Höhenbezugsfläche (Geoid, Quasigeoid) dar. Die hier angegebenen Undulationen werden in KAVDI verwendet um eine gemessene Strecke auf die Bezugsfläche des eingestellten Lagebezugssystems zu reduzieren bzw. um eine aus Koordinaten gerechnete Strecke in die Örtlichkeit umzurechnen. Hierbei wird die mittlere Höhe des Projektes verwendet, die in unterschiedlichen Höhenarten angegeben ist (NH, HOH, EH). KAVDI ermittelt aus der Höhenart der mittleren Höhe und des Erdellipsoid die entsprechende Undulation für die Reduktion der gemessenen Strecke.

Zur Definition einer Undulation wird der Name des Erdellipsoiden, die Höhenart und der Unterschied der Bezugsflächen in der Dimension Meter angegeben:

EllipsoidnameEindeutiger Name des Ellipsoid (Bsp: GRS80)
HöhenartArt der Höhe (Bsp: NH)
UndulationUnterschied der Bezugsflächen in [m]





Bei der Wahl des Ellipsoid stehen die zur Verfügung, die vorab definiert wurden:



Die Höhenarten sind von KAVDI vorgegeben. Es stehen folgende zur Verfügung:

OERTLÖrtliche Höhe
NOHNormalorthometrische Höhe
NHNormalhöhe
EHEllipsoidische Höhe





allgemein/crs-undulation.txt · Zuletzt geändert: 2011/05/04 09:40 (Externe Bearbeitung)
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki